Schwarzes Brett > ansehen

Das Schwarze Brett

-> neuen Beitrag anfügen

23 Einträge. Alle Einträge bleiben 2 Monate am Brett.
Theaterkurse sind in der Kursliste.

wir bieten:

Hospitanz Bühnenbild und Requisiten

Für die Neuinszenierung von „Space Dream“ suchen wir eine Hospitanz, welche interessiert ist den gesamten Probenprozess oder einen Teil davon zu unterstützen, mit Fokus Bühnenbild und Requisite. Das Praktikum findet innerhalb eines kleinen und erfahrenen Teams statt.
Der Einsatz wird in enger Zusammenarbeit mit der Bühnenbildnerin und dem Requisiteur definiert und so nimmt die Hospitanz Aufgaben zwischen den verschiedenen Abteilungen (Bühne, Requisite, Technik etc.) wahr. Zum Aufgabengebiet gehören z.B. das Bereitstellen der Requisiten und „auf Anfang bauen“, wenn nicht chronologisch geprobt werden kann. Im Weiteren den Probeprozess verfolgen und Requisiten anpassen, etc.
Voraussetzungen: Gesucht wird ein Student / eine Studentin im Bereich Bühnenbild oder Szenographie in fortgeschrittenem Studium, eine vife Person, welche wesentliche Einblicke in den Probenprozess erhalten möchte und dafür bereit ist, einige Verantwortungsbereiche innerhalb der Produktion zu übernehmen.
Probezeiten: Geprobt wird vom 13.1-14.2.21 im Grossraum Zürich und ab dem 14.2.21 in der MAAG Music Hall (Nähe Bhf Hardbrücke) in Zürich.
Datum: Vom 13.1. - 4.3.2021
Vergütung: Spesenpauschale von 500 CHF pro Monat. Die erste und die letzte Probenwoche bzw. Beginn/Ende der Unterbrechung werden pro rata temporis abgerechnet, sofern die Proben für diese beiden Wochen unter der Woche beginnen, resp. unter der Woche enden.

Ich freue mich sehr über ihr Interesse und stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.


Bewerbungen mit Lebenslauf und Anschreiben an:
Maag Music & Arts, 8005 Zürich, Gabor Nemeth / gabor@requisit.ch / 0787640106


Eingetragen am 16.09.2020
wir bieten:

kostenloses Spiellabor

Hallo und Hoi

Es ist wieder soweit – die ZHdK lädt wieder zum neuen und aktuellen Theaterkurs für junge Menschen (15 - 25 jährig) ein – an der Gessnerellee 11, ZHdK jeweils am DIENSTAG-ABEND (18.30-21.00 Uhr) – ausser während den Volksschulferien jeden Dienstag ab KW 39….. komm doch mal vorbei, ganz ungezwungen, und nimm noch jemanden mit – wir nehmen sehr gerne 14 interessierte theaterbegeistere junge Menschen mit in unser SPIELLABOR wo wir viel ausprobieren, zusammen spielen & lachen und eben auch an theatralen Formaten herum-laborieren werden...

Treffpunkt für das erste "Schnuppertreffen" ist am DIENSTAG 22. SEPTEMBER um 18.15h vor dem Haupteingang der Theaterhochschule (Achtung: Nicht im Toni-Areal, sondern an der Gessnerallee 11!!)

Wir, die Theaterpädagogik-Studis des DDK, freuen uns mega auf DICH & EUCH! Es ist übrigens KOSTENLOS!

Also, los…. und bitte melde dich ganz kurz bei mir an, damit wir wissen, wer wann kommt (und wir das Schutzkonzept seriös einhalten können) Schicke mir drum ein Whatsapp oder Threema oder Telegramm-Nachricht an: 079 293 99 76

bis ganz gli…
Marcel


Genaueres zum Spiellabor:
In unserem Spiellabor wird es neben einer bunten Mischung an Improvisations- Wahrnehmungs- und Gruppenübungen allerlei Möglichkeiten geben selber zu experimentieren, zu gestalten und zu spielen.
Alle Neugierigen können ganz unverbindlich am Dienstag, dem 22.09.oder am Dienstag dem 29.09. um 18.15 Uhr zum Schnuppern in der Gessnerallee 11 vorbeikommen. Wir treffen uns vor dem Eingang.
Ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse. Kommt einfach wie ihr seid und bringt ein paar bequeme Klamotten mit, in denen ihr euch gut bewegen könnt.

Im weiteren Verlauf des Kurses haben alle, die Lust auf mehr haben die Möglichkeit mit uns eine gemeinsame Abschlussperformance zu gestalten. Was genau das sein wird, werden wir gemeinsam herausfinden.Auch hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Aber kommt doch erstmal vorbei und lernt uns kennen.
Wir freuen uns auf euch!


Marcel Wattenhofer
Dozent für Theaterpädagogik
marcel.wattenhofer@zhdk.ch
079 293 99 76
Zürich

Eingetragen am 13.09.2020
wir suchen:

Theaterzirkus Wunderplunder sucht Regie

Wir sind der Theaterzirkus Wunderplunder, ein Mitmachzirkus für Kinder, Jugendliche, Senior*innen und Menschen mit Beeinträchtigungen. Im Sommer sind wir im Kanton Bern und Umgebung auf Tournee und verbreiten Zirkusfreude! Neben unserer Hauptarbeit, der Zirkusanimation, steht das Wunderplunder-Team jeweils am Mittwochabend selbst auf der Bühne und führt ein eigenes Stück im Wunderplunder-Zelt auf.
Wir sind ein Kollektiv-Team, bestehend aus 11 Personen, welche unterschiedliche Erfahrungen mitbringen in den Bereichen Theater, Musik, Artistik. Viele von uns tauchen im Wunderplunder zum ersten Mal in die Theaterwelt ein und sammeln erste Erfahrungen auf der Bühne. Wir sind ein kreativer Haufen und freuen uns auf viele spannende Momente.


Jetzt suchen wir für unsere Theaterproduktion 2021 eine Regie!

Unsere Theaterprobezeit dauert 7 Wochen. Vom 22. Februar 2021 bis zur Premiere am 10. April 2021. Wir spielen jeweils ein Stück für Menschen ab 7 Jahren, welches Kinder und Erwachsene gleichermassen ansprechen soll.


Wenn wir dein Interesse geweckt haben und dich das Zirkusfieber gepackt hat, melde dich, wir freuen uns drauf!


Theaterzirkus Wunderplunder
Kulturfabrik
Lyssachstrasse 112
3400 Burgdorf


034 423 20 02 (Okt - Mai)
079 607 29 89 (Mai - Okt)

www.wunderplunder.ch
janina@wunderplunder.ch

Eingetragen am 08.09.2020
wir suchen:

1-2 junge SpielerInnen (13-18 Jahre)

Das FAHR.WERK.ö! www.fahrwerk-oe.ch wird 20 Jahre. Wir schenken uns eine tolle Produktion mit jugendlichen Laien und erwachsenen Profis. Beim FAHR.WERk.ö! gehört das gemeinsame Entwicklen des Stücks, das Leben in den Theaterwagen vor Ort, das Kochen, Abwaschen, die Freizeit auch dazu.
Theater ist nicht nur Sprache sondern auch Musik, Bewegung, nonverbales Spiel. Wir bauen keine Bühne - wir bespielen die Hallen des alten Hobelwerks in Winterthur. Bist Du dabei?

Datum: Sonntag, 4. Oktober bis Samstag 17. Oktober 2020
Ort: altes Hobelwerk Winterthur-Hegi
Vorstellungen: 15./16./17. Oktober


Für Jugendliche aus der ganzen Deutschschweiz möglich
FAHR.WERK.ö!
conni stüssi
postfach 703
8910 affoltern

079 444 02 83



Eingetragen am 08.09.2020
wir suchen:

Ausschreibung Theater Palazzo Liestal BL

Kleinkunstproduktionen

Jung & startklar?
Das Theater Palazzo bietet Künstler*innen, die am Anfang ihrer Karriere stehen, eine Startbahn – mit Coaching.

Das Theater Palazzo bietet
• Kostenlose Benützung eines 30 m2-Proberaums in Liestal für 2 Wochen.
• Endproben im Theater Palazzo, inkl. technischer Betreuung bis zur Premiere
• Premiere und zwei weitere Vorstellungen im Theater Palazzo
• Betreuung Kasse und Bar
• Koproduktionsbeitrag von CHF 5'000.—
• Hilfe bei Unterkunftssuche, Kost- & Logisunterstützung
• Künstlerische Betreuung nach Absprache
• Oeil éxterieur/Endregie nach Bedarf
• 80% der Einnahmen der Tickets

Voraussetzungen
• Künstlerische Tätigkeit in der Sparte Kleinkunst
• Bisher max. 2 abendfüllende Produktionen in Alleinautorenschaft/Selbstregie realisiert
• Künstlerische Ausbildung und/oder künstlerische Tätigkeit zu mind. 40%
• Erarbeitung eines abendfüllenden Programmes im Zeitraum von Oktober 2020 bis Januar 2021. Die Premiere muss bis Juni 2021 stattfinden.
• Wohnsitz in der Schweiz

Bewerbung, was brauchen wir?
• Motivationsschreiben (max. 1 Seite)
• CV inkl. bereits realisierter Produktionen/Auftritte (evtl. Audio-/Videodateien)
• Kurzbeschrieb der geplanten Produktion (max. 1 Seite)

per Mail bis zum 31. Oktober 2020 an c.coray@palazzo.ch

Fachjury
eine Fachjury wählt aus den Bewerbungen eine Künstlerin, einen Künstler oder eine Gruppe aus. Jurytermin: 1. November 2020




Cynthia Coray
c.coray@palazzo.ch
4410 Liestal

Eingetragen am 08.09.2020
wir bieten:

Loeb Rampenverkauf 10.-12. September 20

Für alle Schatzsucher, Schnäppchenjäger und Schnöiggis!
Der LOEB Dekoverkauf geht in die zweite Runde: Diesmal direkt ab der "Rampe" im Dekolager im Berner Liebefeld. Unbedingt vorbeischauen!
Weitere Infos hier: https://www.loeb.ch/rampenverkauf/


https://www.loeb.ch/rampenverkauf

Eingetragen am 07.09.2020
wir suchen:

Theatergruppe sucht Regie

Wir sind die akitiv Laientheatergruppe. Bei uns kann jeder mitmachen, der Freude am Theater hat. Die Gruppe setzt sich vor allem aus Studenten der ETH und UZH zusammen. Zu Hause sind wir im Herzen von Zürich und stellen jährlich eine Produktion auf die Beine. Hier die Eckdaten:

Proben: Mittwochs im aki (Zürich, Central), 19:00 – 22:00 Uhr
Probenzeitraum: Oktober 2020 – Mai 2021
Stück: noch offen
Aufführungen: sieben Stück im Mai 2021
Aufwandsentschädigung: auf Anfrage

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schreib uns eine Mail und wir lassen dir noch mehr Infos zukommen. Wir freuen uns auf viele Interessenten.


regie@akitiv.ch, Zürich

Eingetragen am 03.09.2020
wir suchen:

Männliche Verstärkung im Chor

Das Zürcher Estrich-Theater plant im April / Mai 2021 das Stück "Biedermann und die Brandstifter" im Theater Weisser Wind in Zürich. Für den Chor suchen wir männliche Verstärkung, vorzugsweise tiefe Stimmlage (Bariton/Bass).
Der Chor wird szenisch und musikalisch eingesetzt. Weitere Informationen unter www.estrich-theater.ch oder direkt bei der Regisseurin Susanne Zürrer.


Estrich-Theater Zürich
Frau Susanne Zürrer, Regisseurin
www.estrich-theater.ch

Eingetragen am 03.09.2020
wir bieten:

Schulmarketing / Theaterpädagogik (50%)

Die Theater Winterthur AG betreibt das grösste Gastspielhaus der Schweiz. Sie zeigt nationale und internationale Produktionen in den Sparten Oper, Operette, Musical, Schauspiel, Tanz und Ballett sowie Kinder- und Jugendtheater. Mit der erstklassigen technischen und personellen Ausstattung steht das Haus zudem externen Veranstal-tern für Aufführungen, Kongresse und Tagungen zur Verfügung.

Wir suchen per 1. Oktober 2020 oder nach Vereinbarung eine/n

Mitarbeiter/in für Schulmarketing / Theaterpädagogik (50%)

Ihre Aufgaben sind:
• Kontakt halten zu Schulen, Beratung von Lehrpersonen in allen Fragen rund um das künstlerische Programm des Theater Winterthur
• Koordination der Aktivitäten des Theater Winterthur mit den bereits vorhandenen Institutionen in Winterthur und im Kanton Zürich
• Entwicklung von neuen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Schulen sowie für neu zu erschliessende Zielgruppen
• Aufbereitung von Hintergrundinformationen für Schulen und andere Zielgruppen
• Aufarbeitung und Pflege der Datenbanken und Adresslisten im Bereich Jugend und Schule
• Unterstützung der Programmleitung bei der Auswahl von Produktionen für ein junges Publikum


Diese verantwortungsvolle Aufgabe nehmen Sie in enger Zusammenarbeit mit der Pro-grammleitung wahr und sind direkt dem Programmleiter unterstellt. Dafür bringen Sie Folgendes mit:
• Fachhochschule im Kulturbereich, vorzugsweise in Theaterpädagogik
• Und/oder einen Theaterwissenschaftlichen Hintergrund mit Schwerpunkt Ver- mittlung
• Erwünscht ist weiterhin eine örtliche Anbindung an Winterthur

Wir bieten Ihnen eine spannende und vielseitige Aufgabe in einem Gastspieltheater.
Wir freuen uns auf eine teamorientierte, flexible und engagierte Persönlichkeit, welche bereit ist auch an Wochenenden und Abenden zur Verfügung zu stehen. Zuverlässig-keit, Selbstständigkeit und ein Interesse an einem Kultur- und Theaterbetrieb setzen wir voraus.


Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne der Programmleiter Thomas Guglielmetti, Telefon +41 52 267 50 21.
Bitte schicken Sie Ihre Online-Bewerbung bis zum 25.09.2020 an: Theater Winterthur AG, theater.personal@win.ch.


Eingetragen am 01.09.2020
wir suchen:

Probelokal in Thun und Umgebung

Wir sind die Junge Bühne Thun, ein Theaterverein bestehend aus jungen, engagierten und theaterbegeisterten Leuten. Seit 14 Jahren bringen wir jährlich eine Produktion auf die Bühne.

Nun sind wir auf der Suche nach einem neuen und als Theaterverein bezahlbaren Probelokal in Thun und Umgebung. Wir sind auch offen, mit anderen Vereinen zusammen zu arbeiten, die ebenfalls auf der Suche nach einer Räumlichkeit sind.

Falls jemand etwas weiss, freuen wir uns über eine Nachricht!


Thun
yumi.speich@gmail.com

Eingetragen am 30.08.2020

Musikalische Darstellerin gesucht

Für die Uraufführung "Gotthelfs Kinder" von Paul Steinmann, unter der Regie von Mägie Kaspar, suchen wir eine berndeutsch-sprechende Darstellerin. Geplant sind min. 20 Aufführungen zwischen Ende Januar bis Ende März 2021 im Raum Bern Mittelland. Geprobt wird tagsüber im Januar 2021 nach Absprache in Bern.

Wir suchen eine Darstellerin welche neben dem Verkörpern einer Schauspielrolle ebenfalls auf hohem Niveau ein Instrument spielt und daneben auch im Singen genug geübt ist, um in einem dreistimmigen Satz die Stimme zu halten. Das Engagement wird branchenüblich entlöhnt!

In diesem interdisziplinären Theaterprojekt werden die drei Darsteller auf der Bühne singen, tanzen und spielen und sich dabei auch selber auf diversen Instrumenten begleiten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte für weitere Informationen bei Simon Burkhalter: simon.burkhalter@outlook.com


Regiion Bern/Emmental
simon.burkhalter@outlook.com

Eingetragen am 29.08.2020
wir suchen:

Das Ökozentrum sucht Künstler

Wir suchen freie Mitarbeiter für das Projekt GLOBULO und die Kulturelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (KuBinE) für B

In der kreativ-künstlerische Umsetzung von Umwelt- und Klimathemen zusammen mit PrimarschülerInnen sollten Fertigkeiten und Erfahrung im Bereich Theater oder Zirkus, Film oder Video, Musik oder Tanz vorhanden sein, sowie Grundkenntnisse im Bereich Umwelt- und Klimaschutz.

Weitere Infos und Bewerbung direkt bei der GLOBULO Projektleiterin: petra.hofmann@oekozentrum.ch

Weitere Infos
https://oekozentrum.ch/de/projekte/bildung-gesellschaft/klima-energie/globulo
https://oekozentrum.ch/de/blog/kulturelle-umweltbildung-statt-frontalunterricht
https://www.youtube.com/watch?v=Ib0P0dlJ2w8


Petra Hofmann
petra.hofmann@oekozentrum.ch
Deutschschweiz

Eingetragen am 27.08.2020
wir suchen:

Bangebukse Theater sucht neue Spieler

Lust zum Theaterspielen?

Am 16.9 und 19.9.2020 von 18.30-20.30 Uhr veranstaltet Bangebukse einen Kick Off an der Allmendstrasse 149, 8041 Zürich zum Theaterprojekt „Rand“ nach Maxim Gorkis „Nachtasyl“.

LERNE UNS UND DAS PROJEKT KENNEN!

Du hast die Gelegenheit, bei der neuen Produktion mitzuwirken, neue Spielerfahrung zu sammeln und mehr über Bangebukse zu erfahren.
Wir bieten dir die Möglichkeit, Ideen zu verwirklichen und deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Mit professioneller Regie erschaffen wir Theater mit dem Ziel, sich gemeinsam zu engagieren, mitzugestalten und sich im Theaterspiel weiterzuentwickeln.

Die Aufführungen finden voraussichtlich Ende März 2021 statt.

Wenn du Interesse hast bei diesem Projekt mitzuwirken und mitzuspielen, dann freuen wir uns sehr, dich an einem Kick Off Abend zu treffen und das Projekt vorzustellen.
Wir freuen uns auf deine Anmeldung:
alexandra.arndt@swissonline.ch

www.bangebukse.com


alexandra.arndt@swissonline.ch

Zürich Stadt

Eingetragen am 27.08.2020
wir bieten:

Regiehospitanz Theater Neumarkt

Regiehospitanz Warten auf Godot
Neumarkt, Theater Hora und Monstertruck
26.10. – 04.12.2020

Für die Produktion «Warten auf Godot» am Theater Neumarkt in Kollaboration mit dem Theater Hora und Monstertruck, suchen wir eine*n Regiehospitant*in, die/der die Regieassistentin tatkräftig unterstützt.

Die Aufgaben umfassen kleine Botengänge, Kaffee kochen, die Regieassistenz bei der Orga unterstützen etc. dafür kriegst Du einen Einblick hinter die Kulissen. Im besten Fall interessierst du dich für Regie, Schauspiel oder Theaterpädagogik.
Die Hospitanz wird mit einer kleinen Aufwandsentschädigung vergütet.

Bewerbung mit CV an: kenza.nessaf@theaterneumarkt.ch


Angebot/Gesuch/Andere: Angebot


Zürich

Eingetragen am 21.08.2020
wir bieten:

Grosser Proberaum

MitbenützerInnen für wunderschönen 90qm grossen Proberaum in Wädenswil am See gesucht. Viel Licht, ein Klavier und jede Menge Platz vorhanden. Der Raum kann auch tageweise oder wochenweise gemietet werden, am liebsten hätte ich allerdings eine fixe Mieterin, einen fixen Mieter :-)
Super Konditionen und fairer Preis


Betty Dieterle
betty@bettinadieterle.ch
8050 Zürich

Eingetragen am 20.08.2020
wir suchen:

Kulturadventskalender sucht Künstler

Bereits zum 6. Mal findet der Kulturadventskalender in Baar statt. Vom 1. bis 23. Dezember öffnet sich jeden Abend von 18:00h - 18:30h ein Kulturtürchen im Schwesternhaus in Baar. Dafür suchen wir Künstler und Künstlerinnen aller Sparten, von Theater zu Tanz über Lesungen bis hin zu Musik und Performance – alles ist möglich!

Interesse geweckt? Dann melde dich an bis spätestens 25.9.20. Anschliessend informieren wir dich über das weitere Vorgehen. Selbstverständlich wird auch eine kleine Gage ausbezahlt. Das Anmeldeformular und zusätzliche Informationen findet du auf unserer Homepage www.kulturadventskalender.ch.
Bei allfälligen Fragen kannst du dich gerne per Email bei uns melden.

Wir freuen uns über eure Anmeldungen!
Pete, Madeleine und Giannina


info@kulturadventskalender.ch

Eingetragen am 20.08.2020
wir suchen:

Improtheatergruppe sucht Spieler

Wir, die Improtheatergruppe Hirschwahn aus Aarau suchen neue MitspielerInnen. Idealerweise hast du bereits Improerfahrung. Für alle Neulinge, die sich schon Shows angesehen haben und dachten: "Das kann ich auch!" oder "Das könnte ich nie" gibt es Gelegenheit, am nächsten Freitag, 21.8 in eine Improkurs-Schnupperstunde zu kommen und die These zu überprüfen.


Aarau
Mitspieler mit Erfahrung melden sich bitte direkt bei impro@hirschwahn.ch
Die Neulinge bei Simone auf www.spielendstark.ch

Eingetragen am 18.08.2020
wir bieten:

Theater / Tanz Proberaum BAU3

Im BAU3 auf dem GundeldingerFeld in Basel, haben wir den optimalen Raum für Eure Proben und Aufführungen.
Der Theaterraum ist mit Licht und Soundalage bestückt und hat einen Holzboden, ideal auch für Täzer*innen.

Die Preise und Bilder findet ihr auf www.bau3.ch

Wir freuen uns, Euch mit Euren Projekten willkommen zu heissen.


info@bau3.ch, Basel

Eingetragen am 16.08.2020
wir suchen:

TV- Serie «WILDER» Staffel 4

Junger Schauspieler, 8-10 Jahre, im Raum Bern gesucht:

TV-SERIE «WILDER» Staffel 4

Hast du Lust bei einem grossen Filmdreh dabei zu sein?

Für die 4. Staffel der TV-Serie WILDER suchen wir einen jungen Schauspieler (8-10), der Spass hat in andere Rollen zu schlüpfen und gerne vor der Kamera steht.


Bei Interesse melde dich mit 3 Fotos: nina@revolve-casting.ch

Ich freue mich auf deine Bewerbung.

Nina, Revolve Casting

www.revolve-casting.ch



nina@revolve-casting.ch

Eingetragen am 03.08.2020
wir bieten:

Kinder (4-11) für Werbung gesucht

WIR SUCHEN:
Sympathische und natürliche Kinder (m & w) für einen Werbedreh in Bern.

ALTER:
zwischen 4 - 11 Jahre alt

DREHORT:
Bern Wankdorf

DREHTAGE:
14. oder 15. August 2020 (jeweils nur 1 Drehtag)

BEWERBUNG:
Schick uns unter dem Betreff
«Casting Werbung Bern»:
1. Ein Bewerbungsvideo, in dem Du Dich kurz vorstellst
2. Deine Angaben (inkl. Alter, Körpergrösse, Erfahrungen vor der Kamera, usw.) und Kontaktdaten
3. Aktuelle Fotos (Ganzkörper, Porträt, Profil)

ANMELDESCHLUSS:
Montag, 3. August 2020

KONTAKT:
Antonella Barone
antonella.barone@markenfilm.ch
markenfilm.ch


KONTAKT:
Antonella Barone
antonella.barone@markenfilm.ch
markenfilm.ch

Region:
Bern

Eingetragen am 30.07.2020
wir suchen:

Winkelried adieu

Wir bespielen ein altes Restaurant in Wettingen, bevor es abgerissen wird
und suchen

Spielerinnen und Spieler zwischen 10 und 100 Jahren
die Lust hätten, an diesem Projekt mitzuwirken.

Künstlerische Leitung:
Regie: Martha Zürcher
Text: Jens Nielsen
Musik: Fredi Spreng
Ausstattung: Bernadette Meier

Zeitplan:
Infotreffen am 29. August 20, erstes Spielwochenende am 19./20 September, danach regelmässige Proben (Die und /oder Donnerstag)
Aufführungen im September 21


Region Baden/Wettingen
Anmeldung und Auskunft:
Gisela Aeschbach, aeschbach.diener@gmail.com

Eingetragen am 25.07.2020
wir suchen:

schauspielerInnen gesucht

Kurzsynopsis Safe Zone
Eine angespannte Stille liegt über dem verlassenen Bürokomplex. Plötzlich rennt eine vermummte Frau durch die Szenerie und Schüsse pfeifen durch die Luft. Ohne zu zögern lenkt sie ihre Schritte in Richtung des grossen Gebäudes und versteckt sich darin. In der Ferne lassen mehrere mächtige Schüsse die anderen Schüsse verstummen.
Panisch bemerkt die Frau, dass sie etwas Wichtiges auf ihrer Flucht verloren zu haben scheint, doch sie liegt falsch und blickt kurze Zeit später in das rötliche Schimmern des verloren geglaubten Gegenstandes. Sie beginnt damit ihre Umgebung zu sichern und entdeckt durch das Zielfernrohr ihres Gewehrs im hinteren Teil des Gebäudes einen Mann. Dieser entdeckt sie ebenfalls, doch er scheint ihr nicht feindseig eingestellt zu sein.
Einige Stunden später wird die Frau von Schüssen aus ihrem Halbschlaf gerissen und sie schreckt auf, doch es ist keine Bedrohung in Sicht. Später entdeckt sie im hinteren Teil des Gebäudes Rauch. Hungrig durchforstet sie ihre Ausrüstung nach etwas Essbaren, doch sie findet nur eine leere Dose.
Als der Mann wieder auftaucht fixiert sie diesen mit ihrem Gewehr, doch er hält ein gebratenes Stück Fleisch in der einen Hand und gibt ihr zu verstehen, dass es für sie gedacht ist. Ungläubig ringt sich die Frau dazu durch, das in der Mitte der Halle aufgespiesste Stück Fleisch zu holen.
Zurück in ihrem Versteck wird sie von dem Mann überrascht, der immer noch nichts Böses im Schilde führt, doch sie gerät in Panik und fängt an auf ihn zu schiessen. Als ihr die Munition ausgeht attackiert sie den Mann mit ihren Fäusten, doch er weicht ihr aus und sie fällt zu Boden. Sie versucht sich aufzurichten, doch zu ihrem Erstaunen entdeckt sie den ihr so wichtigen Gegenstand vor ihr auf dem Boden. Er leuchtet grün. Sie steht auf und als sie sich umdreht erkennt sie, dass das Gesicht des Mannes auch von einem grünen Schimmer erleuchtet wird. Auf ihrem Gesicht zeigt sich der Anflug eines Lächelns.


Kenneth Hesse
Stampfenbrunnenstrasse 15
8048 Zürich
Tel: +41 76 431 67 98

Eingetragen am 24.07.2020
wir suchen:

Praktikant*in für TheaterBrut gesucht!

Gemeinsam mit Kindern erforschen wir das Theater für junges Publikum. Wir besuchen Theateraufführungen in den Zürcher Theater- und Tanzhäusern und formulieren Wünsche an ein Theater, wie es uns gefällt. Daraus entsteht ein Inszenierungskonzept für eigenes Stück, das von einer Gruppe professioneller Theaterschaffenden umgesetzt wird. Die Kinder begleiten die Proben als Dramaturg*innen. Das entstandene BrutStück feiert im Theater Stadelhofen Premiere und geht anschliessend auf eine kleine Tournee.
---

Der Verein K&K sucht für das Projekt TheaterBrut eine*n Praktikantin, der/die* sich für theaterpädagogische Arbeit mit Kindern und partizipative Formate interessiert und idealerweise schon erste Erfahrungen in diesen Bereichen gemacht hat. Du erhältst Einblicke in ein Forschungsprojekt im Bereich Theater für junges Publikum, bei dem wir als Theaterpädagoginnen eng mit Kindern, Künstler*innen und Institutionen zusammenarbeiten.

Uns ist es wichtig, dass du möglichst konstant am Projekt teilnehmen kannst und so den gesamten Prozess begleitest. Bei einzelnen Terminen können wir bilaterale Absprachen treffen. Zusätzlich bieten wir an, dass du schon vor Projektstart punktuell an unseren Sitzungen/Besprechungen teilnehmen kannst, wenn du gerne einen Eindruck von der Arbeit als Projektleitung für ein Projekt in der freien Szene bekommen möchtest.

Das Praktikum wird nicht entlöhnt. Wir bemühen uns beim Fundraising um einen Betrag, den wir dir als Aufwandsentschädigung zu Gute kommen lassen können.

Bei Interesse sende uns deine Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben bis 20. August 2020 an verein_kk@protonmail.ch (Theresa und Mariella). Bei allfälligen Fragen kannst du dich ebenfalls gerne melden.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

---
Terminübersicht

Schnuppertage in den Zürcher Gemeinschaftszentren
29.8., 6.9. und 13.9. 2020

Intensivwoche 1: Theater als Möglichkeitsort erfahrbar machen
5.10.bis 9.10.2020

Theaterbesuche und Nachbereitung
21.10.2020 bis 10.2.2021, jeweils Mittwoch-Nachmittag

Intensivwoche 2: Erstellen eines Inszenierungskonzepts mit Kindern
15.2. bis 19.2.2021

künstlerische Umsetzung: theaterpädagogische Begleitung der Probenbesuche
4 Probebesuche im März/April 2021 (Daten noch nicht fix)

Premiere, Tournee
Premiere: 25.04.2021, Theater Stadelhofen
4 weitere Aufführungen: April/Mai 2021
---



verein_kk@protonmail.ch (Mariella Königshofer, Zürich)

Eingetragen am 23.07.2020
Bookmark and Share